Zum Schulentscheid im Vorlesewettbewerb

Am Dienstag, 27.11.2018 wurde im Kontext des bundesweiten Vorlesewettbewerbs in der 5.und 6. Stunde in unserer Bibliothek die Schulsiegerin ermittelt.


 Die sieben Kandidatinnen und Kandidaten hatten sich bereits zuvor als Klassensiegerinnen und Klassensieger durchgesetzt und bewiesen allesamt, dass sie auf hohem Niveau den zunächst selbstgewählten und anschließend neuen Text anschaulich vorlesen konnten.

Die Klassensieger sind:
Charlotte Michaelis (6a), Birgit Lacoste (6b), Anna Stäblein (6c), Marlene Ziegler (6d), Alex Steinfurth (6e), Henriette Hiller (6f) und Lucie Deforth (6g). Toll gemacht!

Die Entscheidung der Jury (Frau Kunz, Frau Helmich, Frau Kolter und Herr Bager) fiel knapp aus und es konnte sich letztendlich Birgit Lacoste (6b) durchsetzen. Die als Publikum anwesende Chorklasse 5c brachte ihr und allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch spontan ein Ständchen.


Herzlichen Glückwunsch, liebe Birgit!
Sie wird uns beim Kreisentscheid (voraussichtlich im Februar) würdig vertreten. Wir wünschen ihr alles Gute und fiebern gerne mit.