Mehr als 15.000 Euro für Hilfsprojekte

Unser Gymnasium hat im vergangenen Schuljahr zum zweiten Mal am bundesweiten Tag „Aktion Tagwerk – Dein Tag für Afrika“ teilgenommen.

Während sich die Lehrkräfte weiterbildeten, arbeiteten unsere
Schülerinnen und Schüler einen ganzen Tag lang für einen gemeinnützigen Zweck. Das erarbeitete Geld wurde entweder überwiesen oder in der Schule bar abgegeben. Schließlich kam eine herausragende Spendensumme von  15.170,37 € zusammen.

Ein herzliches Dankeschön dafür geht nicht nur an alle arbeitenden Schülerinnen und Schüler, sondern vor allem auch an alle Betriebe und
Firmen – aber auch Eltern, Großeltern und Verwandte, die einen großzügigen Lohn zahlten.

Das Geld geht zu 50% direkt an Aktion Tagwerk und damit in zahlreiche Hilfsprojekte in ganz Afrika. Die andere Hälfte verwendet unsere neue
Partnerschule GS Ruyenzi in Ruanda und wird möglicherweise für die Erneuerung sanitärer Einrichtungen benötigt. Dazu stehen Gespräche mit der dortigen Schulleitung noch aus.

Der nächste Aktionstag findet in unserer Schule am 06.06.2018 statt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am Dienstag, den 13. Juni 2017 nimmt unsere Schule wie im letzten Jahr auch an der AKTION TAGWERK – DEIN TAG FÜR AFRIKA teil.

An diesem Tag ist kein Unterricht an unserer Schule, da Ihr in einem Unternehmen in der Umgebung oder auch im privaten Freundes-, Bekannten- oder Familienkreis arbeitet und Euren dafür erhaltenen Lohn zugunsten der Aktion spendet.

Alle Informationen zu der Kampagne findet Ihr im Internet unter https://www.aktion-tagwerk.de

Bitte lest Euch zudem mit Euren Eltern das Anschreiben von unserem Schulleiter, Herrn Dr. Förster, durch. Den Link dazu findet Ihr hier.                     

 

Bewerbt Euch JETZT und unkompliziert bei einem Unternehmen, das in der Jobbörse auf der Internetseite von AKTION TAGWERK verzeichnet ist, nutzt zudem private Kontakte bei der Jobsuche und zögert nicht, Euer TAGWERK auch im privaten und familiären Umfeld zu verrichten, denn jeder Euro ist es wert, für diese AKTION verdient zu werden!

Im vergangenen Jahr hatte unsere Schule sagenhafte 19.675,11 Euro gesammelt, die der Organisation gespendet werden konnten (http://www.gym-oppenheim.de/index.php?id=481). In diesem Jahr splitten wir unsere Einnahmen und fördern mit der zweiten Hälfte unseres Erlöses eine Schule in Ruanda.

Beteiligt Euch bitte ALLE an dieser AKTION TAGWERK und tragt dazu bei, dass wir dieses sehr dynamische Schuljahr mit einer stolzen Spende an die Organisation sowie an glückliche Schülerinnen und Schüler in unserem Partnerland Ruanda krönen können!

 

Mit freundlichen Grüßen und bestem Dank

Olaf Anthes

 

 

Aktion Tagwerk - Dein Tag für Afrika 2017

Prominenter Besuch am Gymnasium zu St.Katharinen

Nora Weisbrod ist die 5. von links

 

Nach einer 12-jährigen Pause nahm unsere Schule im Juni 2016 wieder an der mittlerweile bundesweiten Kampagne „Aktion Tagwerk – Dein Tag für Afrika“ teil. Mit großem Erfolg! Die Schülerschaft erwirtschaftete herausragende 19.675,11 Euro. Überwältigt von diesem Ergebnis besuchte uns die Gründerin des Vereins, Nora Weisbrod, am 7. Dezember 2016 höchstpersönlich.

Die „Bambi“-Preisträgerin würdigte bei dieser Gelegenheit begeistert, dass bei uns soziales Engagement sogar mit Kreativität verbunden wird. Stellvertretend dafür erzählten Céline Klein, Luka Schmitt, Gina Reisenauer, Lena Schmelz (alle 7e), Noel Günther, Colin Sauer (beide 7g) und Lisa Zucker (7d) von ihrem selbstgeschriebenen Theaterstück „Chaos im Märchenwald“, das sie in einem hiesigen Kindergarten aufgeführt hatten.

Alle Beteiligten freuen sich auf die Fortführung und Intensivierung der erfolgreichen Zusammenarbeit, die bereits mit einem entsprechenden Votum der Gesamtkonferenz befürwortet wurde. Hierbei kamen viele Ideen zur Sprache, wie z.B. die verstärkte Einbindung der SV bei vorbereitenden Maßnahmen.

Im kommenden Jahr 2017 findet an unserer Schule „Dein Tag für Afrika“ am 13. Juni statt.

Aktion Tagwerk

Unser Gymnasium hat im vergangenen Schuljahr erstmalig am bundesweiten Tag „Aktion Tagwerk – Dein Tag für Afrika“ teilgenommen. Während sich die Lehrkräfte weiterbildeten, arbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler einen ganzen Tag lang für einen gemeinnützigen Zweck. Das erarbeitete Geld wurde entweder überwiesen oder in der Schule bar abgegeben. Schließlich kam eine herausragende Spendensumme von 19.675,11 € zusammen.

Ein herzliches Dankeschön dafür geht nicht nur an alle arbeitenden Schülerinnen und Schüler, sondern vor allem auch an alle Betriebe und Firmen – aber auch Eltern, Großeltern und Verwandte, die einen großzügigen Lohn zahlten.

Im Schuljahr 2016/2017 möchte unsere Schule wieder an der Aktion teilnehmen. Geplant ist Dienstag, 13.06.2017

Mehr Infos zur Aktion Tagwerk