Zeitzeugengespräch der Kurse 13GE2 und 13GE3

Spannender Besuch zum Abschluss des Geschichtsunterrichts:

Die Abiturienten der Leistungskurse Geschichte von Frau Lappe und Herrn Bager führten am 19. Februar 2016 ein Zeitzeugengespräch. Eingeladen war mit Herrn Friedrich Klausch ein Zeitzeuge, der die Kriegs- und Nachkriegsjahre miterlebt hat.

Herr Klausch war als junger Mann in der damaligen SBZ verhaftet und als
Häftling in die Sowjetunion gebracht worden. Von den Umständen seiner
Festnahme als vermeintlicher Spion, der langen Haftzeit und seiner
späten Rückkehr nach Deutschland im Jahr 1956 berichtete er den
Schülerinnen und Schülern in einem fesselnden Vortrag.

 

Text: Patrick Bager