Eindrücke vom Jahreskonzert 2017

Probenfahrt der Musik-AGs 2017

Auch in diesem Jahr haben wir wieder drei intensive Probentage in Bad Kreuznach verbracht. Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler quer durch alle Jahrgänge, unterstützt auch durch fünf Ehemalige, haben so die Stücke ihrer Ensembles für das Jahreskonzert am Mittwoch, den 17.Mai aufführungsreif einstudiert. Es war, wie jedes Jahr, eine arbeitsreiche und gleichzeitig atmosphärisch ganz besondere und entspannte Zeit, in der, bei schönstem Wetter, auch diverse sportliche Aktivitäten zum Ausgleich zwischendurch nicht zu kurz kamen. Wir freuen uns auf das Schulkonzert am Mittwoch  - und natürlich auf die Probenfahrt 2018!

Text: M. Pudelek

Riesiger Applaus

 

Das Jahreskonzert am 27. April 2016

 

Eröffnet wurde das Konzert von Schulleiter Dr. Hendrik Förster, der die zahlreichen Gäste in der von der Technik-AG von Herrn Wolf und Herrn Plag festlich ausgeleuchteten Alten Turnhalle herzlich willkommen hieß.

Das Konzert begann unter der Leitung von Vera Wassmann mit der Bläserklasse 5b, die ihren ersten großen Auftritt mit „Monster-Rock“ und „Surfin‘ USA“ bravourös meisterte.

Mit „Viva la vida“ und „Skyfall“ ging es eindrucksvoll mit der Bläserklasse 6b unter der Leitung von Minka Pudelek weiter, bevor die Orchesterklasse 7a Duke Ellington zum Besten gab, ergänzt durch „Easy Pop Suite“ und „Asia Rock“.

Die Junior Band - Schüler der Klassen 5-7 - unter der Leitung von Vera Theisen präsenztierte einen Square Dance und die „Blues Machine“. Die Orchesterklasse 8a, ebenfalls von Vera Theisen geleitet, glänzte mit dem anspruchsvollen „Bilder einer Ausstellung“, bevor die „Älteren“ aus der Orchesterklasse 9a unter Anne Eichner „Back to the future“ und „A little Suite of Horror“ ebenso gekonnt präsentierten.

Danach rockte die Schulband „Between Chairs“, die seit ihrem dreijährigen Bestehen von Frau Castenholz betreut wird, mit drei gecoverten und einem eigenen Stück.

Außerdem spielten die Concertinos, ein Ensemble, in dem außer Bläsern auch Streicher herzlich willkommen sind. Die Gruppe unter der Leitung von Frau Pudelek gibt es seit 5 Jahren und setzt sich aus über 30 Schülern quer durch alle Jahrgänge inklusive Oberstufe zusammen. Für dieses Konzert hatten sie „The Hanging Tree“ und „Great Movie Adventures“ im Repertoire, mit dem sie begeisterten.

Die  Concert Band ist ein ebenfalls seit 5 Jahren bestehendes 30köpfiges Bläserensemble unter der Leitung von Frau Waßmann und Herrn Lenz. Hier kommen Schüler der Klassen 8-13 zusammen um Stücke aus den Bereichen Rock, Pop und Filmmusik zu erarbeiten, dieses Mal mit mitreißenden Highlights aus „Les Misérables“ dem „Böhmische Traum“ und „Startrek into Darkness“. Die Orchesterklasse 10a unter Arndt Lenz präsentierte schließlich eindrucksvoll „Let it go“ und „Choral Rock-Out“.

Abgerundet wurde das diesjährige Jahreskonzert von der All Star Bigband unter der Leitung von Vera Waßmann, bestehend aus ehemaligen und aktuellen Schülern, Lehrern und Eltern. Mit „Jumpin‘ Jack“ und „Evil Ways“ wurde ein Bigband Sound geboten, der das Publikum noch einmal mitriss.

Nach zweieinhalb Stunden Programm spendete das Publikum langanhaltenden Applaus und den Musikkollegen wurden Blumen- und Weinpräsente überreicht.

Wir freuen uns auf das Programm 2017!

 

Text: D. Horn

 

 

Orchesterfahrt vom 22. bis 24. April 2015

Der Bus, der uns morgens nach Bad Kreuznach bringen sollte, hatte zu wenige Sitzplätze. Zum Glück half uns Frau Rösch mit ihrem Auto aus.

Nachdem wir ankamen, durften wir kurz auf unsere Zimmer und dann begann auch sofort die erste Probe. Diese ging bis zum Mittagessen. Das mundete uns vortrefflich.

Nun folgte etwas freie Zeit und danach startete auch schon die nächste Probe. Das verlief bis zum Abendessen so: freie Zeit, Probe, freie Zeit, Probe…

Nach dem Abendessen hatten wir wieder freie Zeit und noch eine Probe bis cirka 20.30 Uhr. Um 22 Uhr war Nachtruhe. Die meisten schliefen jedoch erst nach 24 Uhr.

Der nächste Tag ging genauso vonstatten wie der Tag davor.

Nach dem Frühstück also wieder freie Zeit, Probe, freie Zeit, Probe…

In der freien Zeit gingen manche auf den Waldspielplatz, tranken Slush, saßen in den Zimmern oder im Aufenthaltsraum oder spielten draußen Tischball, Tischtennis, Basketball oder Fußball, manche schaukelten auch.

Am letzten Tag der Orchesterfahrt hatten wir noch einmal Probe.

Die Juniorband und die Concertband gaben sich danach ein Konzert, während die Concertinos fleißig weiter probten.

Als Letztes machten wir ein gemeinsames Gruppenfoto und fuhren leider schon wieder nach Hause.

Die drei Tage haben super viel Spaß gemacht.

Text: Julius Gutmann, Klasse 6b

 

 

 

Impressionen vom Jahreskonzert 2016

Einladung