DELF scolaire - das Sprachdiplom in Französisch

Diplôme d’ Etudes en Langue Franςaise oder kurz DELF: dieses französische Sprachdiplom wird an unserer Schule immer beliebter.

DELF, vom französischen Erziehungsministerium vergeben, ist weltweit die einzige anerkannte Sprachprüfung und basiert auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Je nach Leistungsstand kann dieses Diplom auf den Niveaus A1, A2, sowie B1 und B2 erworben werden. Während bei A1 und A2 die elementaren Kenntnisse getestet werden, prüfen B1 und B2 die selbstständige Sprachverwendung in vielfältigen realistischen Sprachsituationen.

In jedem Jahr erwerben zahlreiche Schüler/innen unseres Gymnasiums mit bemerkenswerten Noten dieses Zertifikat.

In der Regel werden die Niveaus A2 und B1 in AGs angeboten. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, eine zeitlich begrenzte AG für Schülerinnen und Schüler einzurichten, die sich weitgehend eigenständig auf die Prüfungen in B2 vorbereiten wollen. Die AGs finden in zweiwöchigem Rhythmus statt.

Zur Vorbereitung auf die Sprachprüfungen werden in den jeweiligen Delf-AGs vor allem Hörverstehen, Textverständnis sowie der mündliche und schriftliche Ausdruck gefördert. Diese Kompetenzen müssen bei der schriftlichen und mündlichen Prüfung, die vom ‘Maison de France‘ in Mainz durchgeführt und bewertet wird, nachgewiesen werden.

DELF ist ein hervorragender Nachweis der sprachlichen Fähigkeiten und ist sowohl bei Bewerbungen als auch bei Auslandsaufenthalten oder einem Auslandsstudium von großem Vorteil.

Zum Flyer des CENTRE INTERNATIONAL D'ÉTUDES PÉDAGOGIQUES (pdf-Datei)

Die verantwortlichen Lehrerinnen sind Frau Lisa Geidel und Frau Tania da Silva.