Bildende Kunst

Fachbereich Bildende Kunst

Schauen wir aus dem Fenster des Kunstsaals, bietet sich ein Panoramabild mit Postkartencharakter. Der Blick wandert sanft die Terrassen der Oppenheimer Altstadt hinauf und verweilt schließlich fasziniert an der schlanken Silhouette der Katharinenkirche.

Das Bild – gestern wie heute ist und bleibt es der zentrale fachliche Gegenstand des Kunstunterrichts. Damit ist nicht nur das klassische Ölgemälde gemeint, sondern alle ästhetisch visuellen Äußerungen der gestalteten Umwelt.

Unsere Schüler sind in eine bildreiche, technisierte Welt hineingeboren und mit den vorgegebenen Bildwelten der neuen Medien aufgewachsen. Diese komplexe Bildsprache zu analysieren und kritisch zu hinterfragen ist uns wichtig, um die Urteilsfähigkeit der Schüler zu stärken. 

Zur theoretischen Auseinandersetzung mit Bildern erlernen unsere Schüler verschiedene Verfahren der Bildanalyse. Moderne Geräte wie Smartboard und Beamer helfen uns den Unterricht anschaulich zu gestalten.

Genauso wichtig, und darin ist das Fach Bildende Kunst einzigartig, ist es, den Schülern in dieser technisierten Welt die Gelegenheit zu geben, eigenes sinnliches und ästhetisches Erleben zu ermöglichen. Der Umgang mit verschiedenen Materialien, das Ausprobieren und Experimentieren mit handwerklichen Techniken führt zu einem ganzheitlichen Erleben und kann so als Ausgleich gegenüber der hauptsächlich kognitiven Orientierung der anderen Fächer dienen. Die Schüler erwerben  beim praktischen Arbeiten Fertigkeiten, lernen bewusst zu planen,  entdecken aber auch Ungewöhnliches und können  so Stärken und Selbstvertrauen entwickeln.

Die Fachkonferenz Kunst hat unter Berücksichtigung des offiziellen Lehrplans ein schulinternes Curriculum erstellt, um ein vielfältiges und aufeinander aufbauendes Arbeiten zu ermöglichen.

Erfreulicherweise können wir auch in diesem Jahr einen Leistungskurs anbieten.

Begabte Schüler haben hier die Gelegenheit sich intensiv und systematisch mit historischen und aktuellen Äußerungen der Kunst auseinander zu setzen. Zudem erhalten sie mehr Freiraum für die schöpferische Tätigkeit.In vielen Fällen hat der Leistungskurs unseren Schülern schon den Weg zu einem künstlerischen Studium erleichtert.

Alle Fachkollegen sind bemüht, die Arbeiten ihrer Schüler auszustellen. In den Fluren unseres Schulgebäudes werden Werke aus allen Jahrgangsstufen, Grund- und Leistungskursen präsentiert.

Mehr zu BK