Naturwissenschaftlicher Unterricht in der Orientierungsstufe

Seit dem Schuljahr 2008/2009 löst das Fach Naturwissenschaften die Fächer Biologie und Physik/Chemie in der Orientierungsstufe ab.

 

Es wurden  insgesamt acht Themenfelder festgelegt, die in der 5. und 6. Klasse in insgesamt 7 Wochenstunden bearbeitet werden sollen. Diese Themenfelder sollen Lerninhalte aus der Lebenswelt der Kinder aufgreifen und so den handelnden Umgang mit Wissen ermöglichen.

In allen Themenfeldern steht das naturwissenschaftliche Arbeiten im Vordergrund, das heißt Experimentieren, Hypothesen aufstellen und überprüfen, Versuchsprotokolle schreiben, Informationen beschaffen, bearbeiten und auswerten, Ergebnisse darstellen und präsentieren. Die Themenfelder sind über Themen, Methoden oder Konzepte miteinander verknüpft, so dass die Fertigkeiten der Kinder aufeinander aufbauend entwickelt werden können.

Die Themenfelder sind:

Von den Sinnen zum Messen / Vom ganz Kleinen und ganz Großen / Bewegung zu Lande, zu Wasser und in der Luft / Pflanzen –Tiere – Lebensräume / Sonne – Wetter – Jahreszeiten / Geräte und Maschinen im Alltag / Stoffe im Alltag / Körper und Gesundheit.