Rheinhessische und Rheinland-Pfälzische Schulschachmeisterschaften 2017

Im Jahr 2017 war das Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim Gastgeber der Rheinhessischen Schulschachmeisterschaften.

Es fanden 35 Mannschaften in fünf verschiedenen Wettkampfklassen den Weg nach Oppenheim. Damit wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Alleine der Veranstalter stellte vier Mannschaften in drei Altersklassen.

In der WK I spielten Adrian Lösch, Marc Ebling, Benjamin Scholze und Nico Fachinger. Die WK I spielte zusammen mit der WK II ein Rundenturnier (Jeder gegen Jeden). Es nahmen 9 Mannschaften teil,  später wurde aber getrennt gewertet. So konnten die Jungs in ihrer Wettkampfklasse (WK) den 2. Platz belegen.

In der WK III gingen sieben Mannschaften an den Start. Unsere Oppenheimer Mannschaft bestand aus Till Hermanns, Hannah Hartmann, Timo, Svenja und Nico Dittenberger. Das Team schaffte es alle 7 Partien zu gewinnen und gab dabei nur 1,5 Brettpunkte ab. Völlig verdient ging der Meistertitel nach Oppenheim.

In der WK IV schaffte es das St. Katharinen Gymnasium sogar zwei Mannschaften an den Start zu bringen. Für die 1. Mannschaft spielten Michel Schuh, Yannik Roth, Leonard Kinsky und Simon Hartmann. In der 2. Mannschaft zeigten Pierre Choquet, Lasse Immel, Lukas Hauck und Elisabeth Kinsky ihr Können.

Die WK IV wurde mit den Mädchenmannschaften zusammengelegt, so dass in diesen Altersklassen zehn Mannschaften an den Start gingen.

Aber wie in der WK I und II wurden die Wettkampfklassen getrennt gewertet. Die 2. Mannschaft erreichte nach 9 Runden Schach den 7. Platz in ihrer Altersklasse und die 1. Mannschaft erreichte den 2. Platz.

So gab es den 3. Pokal für die Gastgeber.

Neun Mannschaften im Bereich Grundschule zeigten ebenfalls ihr Können. Auch in dieser Altersklasse stellte Oppenheim eine Mannschaft, die sich in der Endtabelle Platz 5 erspielte.

Mit dem Meistertitel der WK III und zwei Vizemeistern in Rheinhessen kann sich die Bilanz des St. Katharinen Gymnasium wahrlich sehen lassen. Die Mannschaft der WK III und eine Mannschaft der WK IV (siehe Fotos) haben sich damit zur Teilnahme an den  Rheinland Pfalz Meisterschaften qualifiziert.

Die Rheinland-Pfälzischen Schulschachmeisterschaften fanden am 11. März in Hillesheim in der Eifel statt.

Dort konnte die Mannschaft der WK III den 3. Platz gewinnen und scheiterte damit leider knapp an der Qualifikation für die Deutschen Schulschachmeisterschaften.

Die Mannschaft der WK IV erreichte einen ganz ordentlichen 6. Platz.

Text: Dittenberger & Seidel

Fotos: Dittenberger & Kinsky

Die souveränen Gewinner der WK III
Die souveränen Gewinner der WK III
Im Team erfolgreich in der WK IV
Im Team erfolgreich in der WK IV