Neu ab Juni 2017: Das Free-Flow-Konzept

Mittagessen

Unsere moderne Mensa kann sowohl Ganztagsschülern als auch Tagesessern von Montag bis Donnerstag ein reichhaltiges Angebot an Speisen nach dem Free-Flow-Konzept anbieten. Das Besondere an diesem Konzept ist, dass es bei dieser Form der Verpflegung keine klassische Ausgabetheke mehr gibt, sondern mehreren Ausgabestellen (Inseln) für Hauptgerichte, Beilagen, Salate, Saucen und Desserts. An diesen Inseln können die Schülerinnen und Schüler täglich, nach Lust und Laune, individuelle Entscheidungen treffen, was sie gerne essen möchten. Dazu gibt es Mineralwasser und nach dem Essen steht außerdem ein Kaffeeautomat zur Verfügung, der neben Kaffeespezialitäten auch Tee und Kakao zu einem günstigen Preis bereithält.

Das gemeinsame Mittagessen der Ganztagsschüler in der Mensa als außerunterrichtlichem Lernort ist Teil unseres Konzepts, deshalb ist die Teilnahme am Mittagessen verpflichtend.

Mehr Informationen zum Thema „Mensa“ -zum Beispiel zu unserem Caterer- finden Sie über die beiden Links auf der rechten Seite.

 

Wichtige Informationen zur Bestellung eines Mittagessens und eines reibungslosen Ablaufs der Essensausgabe in der Mittagspause für Ganztags-Schüler und Tagessesser

Ihr Kind muss immer einen Chip dabei haben. Sollte er verloren gegangen sein, wenden Sie sich bitte an Frau Herbert (pherbert(at)gym-oppenheim.de). Der Chip dient als „Eintrittskarte“ zum Mittagessen.

Bestellen Sie bitte in jedem Fall ein Essen vor, entweder Free-Flow oder ein gluten- und laktosefreies Essen. Dies muss unbedingt beachtet werden! Auch wenn Sie nun keine Gerichte mehr auswählen, muss im Bestellsystem (https://bestellsystem.sander-catering.de/) eine Auswahl zwischen den genannten zwei Möglichkeiten getroffen werden.

Auf Ihrem Bestellkonto muss sich unbedingt Guthaben befinden (für Tagesesser: bei Sander direkt; für GTS-Schüler: Schreiben der Kreisverwaltung  beachten!).

Sollte Ihr Kind (GTS-Schüler) erkrankt sein, beachten Sie bitte das hier verlinkte Formular der Kreisverwaltung.


Anmeldung zum Mittagessen als Tagesesser

Als Tagesesser anmelden könnt ihr euch, indem ihr euch auf die Liste eintragt, die im Sekretariat liegt, oder über eine E-Mail mit Name und Klasse/Stammkurs an mittagessen(at)gym-oppenheim.de.

Nach Registrierung bei der Firma Sander Catering, dem Erhalt eines Essenschips und Einzahlung eines Anfangsguthabens kann das Essen bis 10 Uhr am Vortag über das Bestellsystem (https://bestellsystem.sander-catering.de/) gebucht werden. Ein Mittagessen kostet 4,30 € (Stand: Juni 2017).

Die Mensa während der Essensausgabe

  • Während der offiziellen Essenszeiten, d. h. ab ca. 12.30 h bis zum Ende der 7. Stunde, dürfen sich nur Schülerinnen und Schüler in der Mensa aufhalten, die ein Essen bestellt haben - jedoch nur im vorderen Bereich der Mensa! Der hintere Teil der Mensa ist ausschließlich für die GTS-Schülerinnen und -Schüler vorgesehen! Die „Kiosk-Esser“ können sich nicht an den Tischen aufhalten. Der Chip, der ein bestelltes Essen nachweisen kann, dient als „Eintrittskarte“.
  • Jeder sorgt eigenverantwortlich für Ordnung: Nach dem Essen und der Tablettrückgabe werden die Tische immer abgewischt und alle Stühle wieder an ihren richtigen Platz gebracht und hochgestellt.
  • Müll wird in die aufgestellten Mülleimer entsorgt.
  • Keinesfalls Küchen- oder Ausgabebereich betreten, nur Haupteingang benutzen; Notausgänge: keinesfalls rote Knöpfe betätigen.
  • Die Benutzung von Handys/Smartphones ist während der Essensausgabe nicht erlaubt.

Die Mensa als Aufenthaltsraum für die MSS

  • - Geöffnet als Aufenthaltsraum für die MSS von Montag bis Donnerstag von 7.30 h bis ca. 12.30 h (Beginn der Essensausgabe) und Freitag von 7.30 h bis 11.25 h.
  • Die Mensa ist auch in den Pausen kein Aufenthaltsraum für die Mittel- und Unterstufe.
  • Die Benutzung von Handys bzw. Smartphones ist von 7.30 Uhr bis ca. 12.30 Uhr nur den Schülerinnen und Schülern der MSS gestattet.
  • Vor dem Verlassen des Raumes: Tische säubern, Müll entsorgen, Stühle hochstellen bzw. wieder an ihren Platz bringen und ursprüngliche Tisch-/Sitzordnung wiederherstellen (vgl. Plan an der Ausgangstür).
  • Die Sprudelautomaten dürfen nur während der Essensausgabe und ausschließlich zum Befüllen der bereitgestellten Gläser benutzt werden.
  • Keinesfalls Küchen- oder Ausgabebereich betreten, nur Haupteingang benutzen; Notausgänge: keinesfalls rote Knöpfe betätigen.

 

Stand Juni 2017, Anne-Kathrin Krisam

Die Mensa während der Essensausgabe

  • Während der offiziellen Essenszeiten, d. h. in der 7. Stunde, dürfen sich nur Schülerinnen und Schüler in der Mensa aufhalten, die ein Essen bestellt haben.
  • Es dürfen in dieser Zeit keine außer Haus gekauften Gerichte verzehrt werden.
  • Jeder sorgt eigenverantwortlich für Ordnung: Nach dem Essen und der Tablettrückgabe werden die Tische immer abgewischt und alle Stühle wieder an ihren richtigen Platz gebracht und hochgestellt.
  • Müll wird in die aufgestellten Mülleimer entsorgt.
  • Keinesfalls Küchen- oder Ausgabebereich betreten, nur Haupteingang benutzen; Notausgänge: keinesfalls rote Knöpfe betätigen.
  • Die Benutzung von Handys/Smartphones ist nicht erlaubt.

 

Die Mensa als Aufenthaltsraum

  • Geöffnet als Aufenthaltsraum für die MSS von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 12.55 Uhr.
  • Die Mensa ist auch in den Pausen kein Aufenthaltsraum für die Mittel- und Unterstufe.
  • Die Benutzung von Handys bzw. Smartphones ist nicht erlaubt.
  • Vor dem Verlassen des Raumes: Tische säubern, Müll entsorgen, Stühle hochstellen bzw. wieder an ihren Platz bringen und ursprüngliche Tisch-/Sitzordnung wiederherstellen (vgl. Plan an der Ausgangstür).
  • Die Sprudelautomaten dürfen nur während der Essensausgabe und ausschließlich zum Befüllen der bereitgestellten Gläser benutzt werden.
  • Keinesfalls Küchen- oder Ausgabebereich betreten, nur Haupteingang benutzen; Notausgänge: keinesfalls rote Knöpfe betätigen.

 

Stand Januar 2015, Mensa-Team

Zur Sitzordnung in der Mensa


 (gültig ab dem 8. Januar 2014)

  1. Der Bereich der GTS-Esser und Tagesesser wird getauscht. Die Tagesesser sitzen nun im vorderen und die GTS-Esser im hinteren Teil der Mensa, s. a. den Mensaplan als pdf.

  2. Die Farbzuordnung im GTS-Bereich bleibt gleich und auch die zeitliche Aufteilung. Die einzige Änderung für GTS-Schüler aus der 7./8. Klasse: Eure Tische sind die runden Tische im GTS-Bereich.

  3. In der 7. Stunde steht die Mensa als Aufenthaltsraum nicht zur Verfügung. Außerhalb der Essenszeiten dürfen nur Oberstufenschüler die Mensa als Aufenthaltsraum nutzen.

 


Mehr Infos zur Mensa


Ansprechpartner

Frau Herbert

Frau Krisam

Das Essen wird geliefert von der Firma Sander Catering aus Wiebelsheim, die viel Wert auf Qualität, Frische und gesunde Ernährung legt.

Ansprechpartner für die Mensa sind Frau Krisam und Frau Herbert. 

Sander Bestellsystem

Kaffeeautomat
Kaffeeautomat