Austausch mit Amerika

Nach Amerika mit dem German American Partnership Program

Für etwa 25 Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe besteht alle zwei Jahre die Möglichkeit, an unserem Amerikaaustausch teilzunehmen.

Wir fahren in den geraden Jahren im Herbst, immer über die Herbstferien, für drei Wochen nach Wilmot, Wisconsin, und begrüßen unsere amerikanischen Partner in ungeraden Jahren im Juni in Deutschland ebenfalls für drei Wochen.

Die Anmeldung für den Amerikaaustausch findet wieder im Herbst des ungeraden Jahres statt. Wir informieren dann kurz nach den Herbstferien die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen und laden Interessierte zu einem Informationsabend ein. Anschließend müsst ihr einen Personalbogen (s. Downloads) ausfüllen. Aus allen Anmeldungen werden im Januar des Folgejahres, meist nach den Halbjahreszeugnissen, 25 Bewerber ausgewählt.

Von Ostern bis zur Abfahrt finden in der Regel alle zwei Wochen am Samstagmorgen Vorbereitungstreffen statt, in der Projektwoche fahren wir gemeinsam in eine Jugendherberge auf einen Workshop.  

Zum Auswahlverfahren und den Kosten erfahrt ihr mehr unter den FAQs.

 

Mehr Information zu GAPP vom Pädagogischen Austauschdienst

Ansprechpartner sind Frau Gill-Habl  und Herr Wiehl.